Thema Hundenase, habt Ihr das gewusst?

Wenn es um das Riechen geht, sind Hunde wahre Weltmeister unter den Säugetieren!

  • Hunde riechen stereo, beide Nasenlöcher funktionieren getrennt voneinander.
  • Duftstoffe sind die „wichtigsten“ Informationsquellen für unsere Fellnasen. Mit bis zu 200 Millionen Riechzellen, im vergleich zu uns ca. 25 Millionen d.h. die Hundenase ist mindestens 40 mal so effektiv wie unsere Nase.
  • Das „Riechvermögen“ des Hundes reicht weit bis unter die Erdoberfläche: etwa 8 Meter unter die geschlossene Schneedecken und mehr als 3 Meter in das Erdreich natürlicher Waldböden etc. hinein. Kein Wunder das unser Hund jeden Maulwurf, jede Maus unter der Erde riecht! 🙂 
  • Dem Vorfahren des Hundes, dem Wolf, werden zur Witterung von Beutetieren bis zu 3 Kilometer Reichweite attestiert. Die Fläche der Riechschleimhaut unserer Hunde umfasst die 10-fache Fläche der menschlichen Riechschleimhaut: 200 cm2.
  • Hunde nehmen menschliche Gefühle wie zum Beispiel Trauer, Wut, Angst oder Freude wahr. Egal in welcher Stimmungslage wir uns befindet, produziert der menschliche Körper bestimmte Geruchsstoffe. Ein Beispiel ist der sogenannten Angstschweiß, unser Hund riecht unsere Angst, ebenso wenn wir traurig sind. Die von uns ausströmenden Duftstoffe verraten dem Hund eine ganze Menge Ihren Menschen.
  • Hunden untereinander kommunizieren über Pheromone,
    durch diese erhalten sie sehr viele Informationen über: z.B. das Geschlecht des Artgenossen, das Alter und den Gesundheitszustand eines Artgenossen. Ein Großteil der Pheromene befinden sich im Urin. 
  • Hunde sind in der Lage alten Duft von neuen Duft zu unterscheiden, ist z.B. ein Reh an einer bestimmten Stelle in den Wald gelaufen und kommt exakt wieder an dieser Stelle raus, und setzt seinen Weg außerhalb des Waldes fort, erkennt der Hund dies und wird den direkten Weg laufen ohne den Abstecher in das Waldstück zunehmen.

Die Nase des Hundes ist wirklich ein kleines Wunder! 🙂 Sie ist auch sehr empfindlich, also gebt gut drauf acht. Nun wisst Ihr was alles in ihr steckt.

Habt Ihr einen Namen für die Nase Eures Hundes? Wir sagen immer liebevoll Radiergumminase. Irgendwie schaut die Nase unserer Mäuse so aus <3 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.